Zum Inhalt

Was ist die Pfadfinderburg?

Die Pfadfinderburg in Berlin-Tegel ist das Heim vieler Gruppen des Gau Wartburg im Deutschen Pfadfinderbund.

Sie ist keine Jugendherberge o.ä., sondern es finden hier das ganze Jahr über die Heimabende, d.h. Treffen, der meisten Gruppen unseres Gaues statt. An manchen Tagen sind es bis zu fünf Gruppen, die gleichzeitig in den verschiedenen Räumen Heimabend haben. Auch an den Wochenenden und in den Ferien treffen sich häufig Gruppen unseres Gaues in der Burg. 

Anderen Pfadfindergruppen und bündischen Gruppen stellen wir das Haus gerne für Aufenthalte als Selbstversorger zur Verfügung. Unsere Gruppen sollten aber in ihrer Arbeit nicht zu stark eingeschränkt werden. Genaueres lässt sich beim persönlichen Kontakt besprechen. Weitere Informationen >>

Ansprechpartner für unsere Gruppen und Gäste ist unser ehrenamtlicher Burgvogt, der sich um die Raumbelegung, den Erhalt des Gebäudes und bauliche Veränderungen kümmert.

Rechtsträger des Hauses ist der gemeinnützige Verein „Pfadfinderheim Berlin-Brandenburg e.V.“.